Berufskraftfahrer aus aller Herren Länder (NWZ vom 26.06.2002)

Im September starten Lastwagen bei der Weltmeisterschaft im Rosier-Nutzfahrzentrum
Oldenburg. „Diese Weltmeisterschaften werden alles bisher Dagewesene in diesem Bereich in Oldenburg übertreffen“, ist sich Thomas Rosier, Chef des Rosier-Nutzfahr-zeugzentrums, sicher. Gemeint ist die am Sonnabend und Sonntag, 7./8. September, auf dem Firmengelände an der Bremer Heerstr. 401- 405 stattfindende Weltmeister-schaft der Berufskraftfahrer.

Erstmals seit 17 Jahren wird das WM-Geschicklichkeitsturnier für Lastkraftwagen
und Bus in Deutschland ausgetragen. Örtlicher Ausrichter des unter der Flagge der Union Internationale Des Chauffeurs Routiers (UICR) veranstalteten Championats
der Berufskraftfahrer ist der Motor-Sport-Club Oldenburg (MSCO).

Erwartet werden an den beiden Veranstaltungstagen zwischen 50 000 und 100 000 Besucher. Für sie wurde bereits ein abwechslungsreiches Pro-gramm erarbeitet. Im Mittelpunkt steht an beiden Tagen jeweils von 8 bis 18 Uhr die Lastwagen-Geschick-lichkeits-WM, an der rund 400 Aktive aus 20 Ländern teilnehmen werden. Begleitend dazu findet jeweils von 10 bis 18 Uhr ein „Tag der offenen Tür“ im Nutzfahrzeug-zentrum statt.

Am 7. September stehen zudem von 10 bis 17 Uhr ein Jugendfußball-turnier, um 11
Uhr die Auszeichnung der Aktion „Kavalier der Straße“ und um 19.30 Uhr das Fest-bankett auf dem Programm. Im Laufe des 8. September gibt es zudem um 15 Uhr ein Prominentenspiel.

Zum Rahmenprogramm gehören u.a. Kinderschminken, Puppenbühne, Hüpfburg, Luftballon-Tiere, Kinderkarussell und der Clown Beppo. Besichtigt werden kann auch
der Dernhardt-Renntruck. Für die Erwachsenen werden u.a. Bull-Riding, Glücksrad, Skispring-Simulator und Kletterwand geboten. Weitere Attraktionen sind das größte mobile Cafe der Welt, Live-Musik mit den „Emsland Hillbillies & Country-Maier“, eine Tombola mit einem Smart als Hauptpreis, ein Heißluftballonstart und ein Lastwagen-Fahrsimulator.

(Quelle: nwz-online) Verfasser Heinz Arndt

Kategorien:

Unser Archiv