Alte Flitzer knattern auch 2010 wieder (NWZ vom 26.01.2010)

RENNEN Neue Auflage von City-Grand-Prix und Classic-Rallye im Mai – Anmeldung bereits möglich

26_01_2010

Startschuss: Vom Pferdemarkt aus starteten 2009 die Oldtimer zum City- Grand-Prix. Unter den Teilnehmern war auch dieser Talbot AV 105, der 1933 gebaut wurde. BILD: ARCHIV/FRICK

ERWARTET WERDEN ETWA 100 HISTORISCHE FAHRZEUGE. DIE VERANSTALTUNG SOLL GRAND-PRIX-GEFÜHL AUFKOMMEN LASSEN.

VON HEINZ ARNDT

OLDENBURG – Freunde der Oldtimer-Fahrzeuge aus Oldenburg und umzu dürfen sich schon jetzt auf Pfingsten freuen. Dann findet in der Huntestadt wieder das bisher stets von tausenden Zuschauern besuchte Oldenburger Oldtimer-Wochenende statt. Zu der Veranstaltung gehören der City-Grand-Prix am Sonnabend, 22. Mai, und die Rallye am Sonntag, 23. Mai.

Zum City-Grand-Prix am Sonnabend werden abermals an die 100 historische Fahrzeuge aus dem gesamten Bundesgebiet erwartet, die für echtes Grand-Prix-Gefühl in der Innenstadt sorgen sollen. Die ersten Anmeldungen liegen bereits vor.

Tags darauf – am Sonntag, 23. Mai – wird die bereits 17. Auflage der Oldtimer-Classic-Rallye „Graf Anton Günther“ ausgetragen.

In diesem Jahr führt die zu bewältigende Strecke über Wüsting, Neuenhuntorf, Elsfleth und Brake nach Rodenkirchen, wo auf dem Marktplatz eine eineinhalbstündige Mittagspause eingelegt wird. Von Rodenkirchen geht es weiter über Diekmannhausen, Jaderberg, Lehmdenermoor, Kleibrok, Hankhausen und Loy zur Kaffeepause auf Gut Wahnbek. Die letzte Etappe führt zum Nutzfahrzeugzentrum Rosier an der Bremer Heerstraße.

Anmeldungen für den Grand Prix und die Rallye sind ab sofort möglich. Meldeschluss ist der 12. Mai. Die Meldungen sind zu richten an den MSCO, Günther Büsing, Martha-Stölting-Straße 37, 26 160 Petersfehn, Fax: 0441/9 35 81 90.

Kategorien:

Unser Archiv