„Pfingsten gut geeignet“ (NWZ vom 02.06.2009)

„Pfingsten gut geeignet“

BildVon Patrick Buck

Frage: Herr Jordan, sind Sie zufrieden mit der dritten Auflage des Oldenburger City Grand Prix?

Jordan: Ja, es war eine sehr gelungene Veranstaltung bei top Wetter. Auch mit unserem Zeitplan hat alles wunderbar geklappt.

Frage: Der Grand Prix musste vom Schlossplatz zum Pferdemarkt umziehen. Eine gute Wahl?

Jordan: Der Platz eignet sich sehr gut. Und auch die Zusammenarbeit mit dem Wochenmarkt hat gut geklappt, die Händler haben sich mit dem Abbau sehr beeilt. Es ist auf jeden Fall eine Überlegung wert, in Zukunft das Fahrerlager immer auf dem Pferdemarkt aufzubauen. Fakt ist: Die 130 Fahrzeuge von diesem Jahr würden wir auf dem neuen Schlossplatz nicht unterbringen können.

Frage: Auch der Termin hat sich geändert. Bleibt es in Zukunft dann beim Sonnabend?

Jordan: Der Pfingstsonnabend eignet sich wunderbar. Auch hier müssen wir überlegen, ob wir daran festhalten. Unabhängig vom Datum könnte man sich das dann sehr gut merken, dass am Pfingstwochenende der Oldenburger City Grand Prix stattfindet.

Frage: Aller guten Dinge sind nun drei. Der Grand Prix kommt gut an. Was kann man noch besser machen?

Jordan: Wir werden wohl mehr Gastronomen brauchen. Die Wartezeit war leider ziemlich lang, und einige Stände waren sogar ausverkauft.

Helmut Jordan, einer der Organisatoren des City Grand Prix, ist mit der dritten Auflage der Veranstaltung sehr zufrieden.

Kategorien:

Unser Archiv