Tagebuch der 15. MSCO-Classic-Oldtimer-Rallye „Graf-Anton-Günther“

27.06.2008

Wir haben Bilder erhalten, die  -fast-  jeden Teilnehmer auf der Strecke zeigen.
Eine kurze mail an hug.pape@t-online.de -möglichst mit Angabe d.Start-Nr.- genügt, und die Bilder gehen postwendend heraus.

02.06.2008

Bilderserie der GAG dank dem Huntereport

Fotos vom Start der GAG in Oldenburg dank der NWZ

Fotos aus Ahlhorn von der GAG dank der NWZ

01.06.2008

Hier die Ergebnislisten unserer 15. GAG als pdf

28.05.2008

Natürlich hat es in der Teilnehmerliste kleinere Retuschen gegeben. An den Start-Nrn. ändert sich jedoch nichts.

Wer bis heute keine Nennungsbestätigung erhalten hat, möge bitte Laut geben, damit wir noch reagieren können.

Unser Wetterfrosch wird uns immer symphatischer: Am Wochenende wird es warm, etwas bewölkt, es gibt leichten Wind und keinen Regen. Die Roadster brauchen kein Häubchen, die Cabrio´s können aufklappen.

22.05.2008

Die hoffentlich letzte Ausgabe der Teilnehmerliste mußte ein wenig geändert werden.
Betroffen sind die Klassen T und 1.

Unser Wetterfrosch meldet für den 31. Mai bewölkten Himmel, wenig Regenrisiko und 19 Grad.
Ideales Roadsterwetter also.

Die Nennungsbestätigungen gehen heute an die Teilnehmer.

20.05.2008

Das Starterfeld der 15. GAG steht und kann in der Liste oben eingesehen werden.
Die Nennungsbestätigungen gehen am 22. Mai per Post oder e-mail an die Teilnehmer.

Ein Wort zur Anfahrt nach Oldenburg u. zum Schloßplatz:
Wer bereits Freitag nachmittag/abend kommt, muß wegen der laufenden Grand Prix-Absperrmaßnahmen auch die Anfahrtskizze für den Grand Prix nutzen.
Am Samstag morgen hilft die Rallye-Anfahrtskizze.
Beide Skizzen finden Sie oben bzw. in der Nennungsbestätigung.

Das Rosiergelände (Trailer usw.) wird Donnerstag abend ausgeschildert. Nutzen Sie dort nur die ausgewiesenen Plätze.

16.05.2008

Oben finden Sie die aktuelle Nennungsliste mit Stand v. 16. Mai.
Die Start-Nummern werden am 20. d. M. zugeteilt und veröffentlicht; die Liste zeigt aber schon jetzt die ungefähre Startreihenfolge.

Zum Wetter am 31. Mai hier die beste Prognose, die wir finden konnten:
„Erst in der letzten Maiwoche soll sich wieder ruhigeres Wetter durchsetzen.“

15.05.2008

Unser Limit von 90 Teilnehmern ist erreicht.

Wir haben den Posteingang v. 14. Mai abgewartet u. alle bis dahin erhaltenen Nennungen berücksichtigt. Das Feld ist mit 94 Startern voll, weitere Nennungen können wir nicht mehr annehmen.

09.05.2008

Oben finden Sie die bereinigte Nennungsliste mit Stand v. 9.Mai.

Aufgrund vieler Anfragen bzgl.der technischen Helferlein folgender Hinweis:
Alle Starter -auch die der Klasse T- sind mit EINER Stoppuhr bestens gerüstet.
Ein Zählgerät hilft, ist aber nicht lebenswichtig.

03.05.2008

Ein offenes Wort zur neuesten Nennungsliste: Lt.Ausschreibung limitieren wir die Starterzahl auf 90. Daran wollen wir uns möglichst halten.
Zu den bis jetzt gemeldeten Teams müssen wir einige Startplätze für Ehrengäste, Sponsoren usw. freihalten und hinzurechnen.
Es bleiben also ca. 15 bis 18 freie Startplätze. Wir wollen niemanden überreden……., aber mit einigen Freunden rechnen wir noch fest bei der GAG.

25.04.2008

Für alle, die mit Wohnmobil, Trailer oder Begleitauto kommen, ein kleiner Hinweis:
Es bestehen kaum Park- oder Abstellmöglichkeiten im Bereich des Schloßplatzes.
Hierfür bietet sich das Gelände des Autohaus Rosier an. Dort befindet sich auch das Ziel der Rallye.
Zur Orientierung haben wir oben einen kleinen Plan eingefügt.

08.04.2008

Für die Starter der Klassen 1 – 5 haben wir oben eine Aufgabe hinterlegt, die beispielhaft darstellt, was wir ungefähr im Köcher haben. Die etwas Unerfahrenen können sich schon einmal einstimmen. Wer dazu Fragen hat, bekommt Auskunft beim Fahrtleiter.

20.03.2008

Eine Nennungsliste nach heutigem Stand finden Sie oben. Diese Liste aktualisieren wir in kürzeren Abständen.
Aufgrund vieler Anfragen noch ein Wort zur Klasseneinteilung: Wer keinerlei Erfahrungen hat und eher zum „Ausfahren“ neigt, sollte in der Klasse T nennen. In den Klassen 1-5 werden die Anforderungen, wie angekündigt, etwas höher sein.

05.03.2008

Weiter oben finden Sie den Streckenplan für die GAG. Aus verständlichen Gründen natürlich nicht so detailliert wie den des City Grand Prix.

21.02.2008

Sie finden ab März die jeweils aktuelle Nennungsliste, möglichst mit Bildern der teilnehmenden Fahrzeuge, auf dieser Seite.
Wer uns digitale Bilder seines Fahrzeuges schicken möchte, nutzt am besten folgende mail-Adresse: hug.pape@t-online.de

18.02.2008

Der Beifahrer-Lehrgang war mal wieder ein voller Erfolg, alle waren hell auf begeistert, ein Dank noch einmal an Hilmar dafür.

14.02.2008

Die Graf-Anton-Günther ist zusätzlich auch im Wertungslauf zum ADAC Weser Ems Oldtimer und Classic Cup für Automobile 2008

13.02.2008

So beide Strecken sowohl die sportliche, als auch die touristische stehen und sind genehmigt. Die ersten Nennungen liegen vor und es geht in riesen Schritten weiter.

12.02.2008

Der Beifahrer-Lehrgang ist leider komplett ausgebucht, es haben sich 40 Personen angemeldet und mit mehr Teilnehmern macht das Ganze leider keinen Sinn.

04.02.2008

Die Sonderprüfungen stehen. Es wird fünf Kartenaufgaben für die Klassen 1 – 5 und drei Zeitprüfungen für alle Teilnehmer geben. Den Schwierigkeitsgrad der Skizzen haben wir marginal angehoben; dafür bieten wir mit der neuen Klasse T denjenigen, die lediglich „ausfahren“ wollen, die passende Plattform hierzu.

Z. Zt. sind wir in Morgennebel und Abenddämmerung unterwegs, um eine -wie gewohnt-ansprechende Strecke auszusuchen. Wir bewegen uns dabei in einem Rechteck zwischen Oldenburg und Ahlhorn sowie Wardenburg und Hude. Sobald die Strecke steht, setzen wir den Plan auf diese Seite.

Zu guter Letzt und sehr erfreulich: die ersten Nennungen trudeln ein……….

07.01.2008

Es gab rege Nachfrage nach einem erneuten Beifahrer-Lehrgang pictogrrallyeteam.gif unseres Rallyefuchs Hilmar Pape und diese möchten wir jetzt stillen. Der Lehrgang findet am 17. Februar 2008 (leider bereits total ausgebucht) statt.

Beifahrer-Lehrgang-17.02.2008.pdf (ausgebucht)

01.01.2008

Der Motor-Sport-Club Oldenburg e.V. im ADAC veranstaltet am 31. Mai 2008 die
15. MSCO Oldtimer Classic Rallye „Graf-Anton-Günther“ 2. Lauf zum Classic Cup Nord 2008

Lauf um den großen Wanderpreis des Autohauses Rosier, Wertungslauf zum ADAC Weser Ems Oldtimer und Classic Cup für Automobile 2008. Die Veranstaltung wird in Anlehnung an die Federation Internationale Vehicules Anciens (FIVA) zur Durchführung von „Schnauferl“-Veranstaltungen, gemäß der vorliegenden Ausschreibung und aller Ergänzungsbestimmungen sowie der Rahmenausschreibung zum Classic-Cup Nord 2008 durchgeführt.

2. Bordbuch / Kartenmaterial
Die Teilnehmer erhalten ihre Fahrtaufgaben, Zeitpläne und erforderlichen Erläuterungen in Form eines Bordbuches. Eigene Karten sind nicht erforderlich.

3. Zeitplan
(vorbehaltlich notwendiger Änderungen)
Dienstag, 20. Mai 2008
Nennungsschluss (beim MSCO vorliegend)
Donnerstag, 22. Mai 2008
Versand der Nennungsbestätigungen
Freitag, 30. Mai 2008
17.00 – 20.30 Uhr vorgezogene Papierabnahme für Teilnehmer,die auch beim City-Grand-Prix am 30. Mai starten
Samstag, 31. Mai 2008
08.00 – 10.00 Uhr Papierabnahme und Frühstück
08.45 – 09.00 Uhr Fahrerbesprechung
09.31 Uhr Start mit Vorstellung der Teams
12.00 Uhr Mittagspause
13.31 Uhr Start zur zweiten Etappe
ca. 15.30 Uhr Kaffee-Pause
17.00 Uhr Zielankunft
ab ca. 19.30 Uhr Beginn der Abendveranstaltung mit Siegerehrung

Kategorien:

Unser Archiv