Kati Witt und Ralf Moeller machen Zwischenstopp auf dem Schlossplatz (NWZ vom 06.09.2018)

Kleiner Hinweis der NWZ auf die Oldtimerkolonne der Hamburg-Berlin Klassik, am Freitag den 14. September, ab 9:20 Uhr, wobei es ca. 90 Minuten dauern wird (nicht wie angegeben 15 Minuten). Vom MSCO sind übrigens 2 Teams mit am Start, Ch. Schoch mit der Startnummer 3 und U. Schovanka mit der Startnummer 124, wir werden sie natürlich vor Ort begrüßen.

Hier geht es zur vorläufigen Starterliste der HBK Online

Text des Artikels in der NWZ:

Eines ist mal sicher: Am Freitag, 14. September, gibt’s ab 9.20 Uhr auf dem Schlossplatz viel zu sehen – wenngleich nur für rund 15 Minuten. So lang dauert der Zwischenstopp der 11. Hamburg-Berlin-Klassik 2018 in Oldenburg. Rund 170 Oldtimer und Youngtimer von 41 Herstellern sind dann im riesigen „Nordsee-Tour-Konvoi“ am Start – darin, unter anderem, die frühere Eiskunstläuferin Katarina Witt (Foto) und Schauspieler Ralf Moeller. Die Rallye startet am 13. September in Bremen vor dem Schuppen Eins. BILD:

www.hamburg-berlin-klassik.de 

#msco #mscoldenburg #autobild #hamburgberlin #hamburgberlinklassik #oldtimer #promis #oldenburg #rallye #oldtimerrallye #nordseetour #oldenburgerclassicdays #schlossplatz #schlossplatzoldenburg

Kleine Stippviste der Oldtimer Rallye Hamburg-Berlin Klassik

am Freitag, den 14. September 2018, ab 9:20 Uhr auf dem Schlossplatz Oldenburg. Für ein paar Minuten ist jeder Oldtimer in Oldenburg zu betrachten. Leider zu einer nicht so publikumsträchtigen Uhrzeit, vielleicht finden sich ja dennnoch ein paar Zuschauer auf dem Schlossplatz ein.

Die Fahrtroute der Hamburg-Berlin Klassik führt die Teilnehmer 2018 von Bremen entlang der Nordseeküste, durch Ostfriesland und über die Lüneburger Heide nach Hamburg.

Alles neu 2018! Die Rallye startet am Schuppen Eins in Bremen direkt an der Weser auf der Überseepromenade. Am Nachmittag des 13. Septembers führt der Prolog zum Auftakt über die schönsten Straßen rund um die Hansestadt Bremen. Am zweiten Rallyetag wird es erstmalig drei Etappen geben. Freuen Sie sich auf schöne Städte, Windmühlen, Schlösser, Deiche, die Nordsee und spannende Wertungsprüfungen. Am Samstag, dem dritten und letzten Rallyetag, steht eine Tour über die Lüneburger Heide nach Hamburg an. Der große Zieleinlauf findet erstmals seit drei Jahren wieder auf dem Hamburger Fischmarkt direkt an der Elbe mit Blick auf den Hamburger Hafen statt. Der Panorama-Blick wird phantastisch!

Glückwunsch!

Da der MSCO ein sehr aktiver Club ist, sind auch die Mitglieder immer wieder unterwegs.

Zwei Teams waren dieses Wochenende bei der Niederelbe Classics am Start und kamen mit einem jeweiligen Klassensieg zurück. Wir gratulieren Jens und Gina Maria Briese, sowie Peter Peters Mann und Beifahrer dazu.

Auch das Team Winfried und Lars Krümpelmann war unterwegs, die Beiden nahmen die Heidelberg Classics unter die Räder, eine 3 Tages Veranstaltung mit über 500 km. Ergebnis folg, sobald dieses Team wieder die Stadtgrenze erreicht …

Das Nennungsbüro arbeitet auf Hochtouren

Bei über 100 Nennungen gibt es einiges zutun.

Unser Nennungsbüro ist im Moment voll im Zeitplan und somit werden die Nennungsbestätigungen am 04. Mai 2018 per Mail bzw. per Post versandt. Der Text in der Ausschreibung ist verbindlich:

„Eine Nennung gilt als angenommen, wenn die Nennungsbestätigung am 04. Mai 2018 an die Teilnehmer versandt wird. Nur sie gilt als Startberechtigung.“