Walter hat es wieder geschafft … (NWZ vom 19.09.2017)

In Kreyenbrück richtete der MSCO ein Nutzfahrzeuge-Geschicklichkeitstunier aus.

Bild: Tino Jelken

Adams ist Meister

Ganz so viele von ihnen gibt’s ja nicht – deshalb sollten Deutsche Meister in Oldenburg gefeiert werden, wie sie fallen. In diesem Falle allerdings eher wie sie fahren: Walter Adams ist so einer. Das Mitglied des Motorsportclubs Oldenburg (MSCO) hat sich beim Heimspiel am Wochenende, dem Nutzfahrzeug-Turnier auf dem EWE-Gelände an der Kolckwiese, den Titel in der 7,5 Tonnen-Klasse geholt. Und das bereits zum neunten Mal. „Das nehmen wir gerne mit“, sagt Mitorganisator Günther Büsing, „beim nächsten Clubabend wird das dann noch einmal entsprechend gewürdigt.“ Adams darf nun für die Deutsche Nationalmannschaft an der WM 2018 teilnehmen. Weitere Titel wurden ausgefahren, die Veranstaltung toll angenommen – worüber sich Büsing freute. Rückwärts einparken mit schwerem Gerät, Bordsteinschikanen, Fahrzeugbreiten und -höhen fahrerisch bestimmen, mit vorgegebenem Abstand an Radfahrern vorbei fahren: Das waren Aufgaben, die mit Bravour gemeistert wurden. Eine weitere Deutsche Meisterschaft in Oldenburg sei möglich, so Büsing, „aber vielleicht dann doch nicht gleich im nächsten Jahr…“