Tiefe Trauer um Hilmar Pape

Heute, am 07. Juni 2017, ist ein ganz besonderer Mensch von uns gegangen.

Hilmar Pape wurde am 24.06.1942 geboren und war seit dem 06.01.1969 Clubmitglied im MSCO

Es gibt Menschen, die können dunkle Schatten werfen. Und es gibt Menschen, die ihr Licht mit in jeden Raum des Lebens bringen.
Um einen solchen Menschen trauern wir mit Gertrud Pape und allen Angehörigen.

5 Kommentare

  1. Volker von Kiedrowski

    Mit Hilmars Tod endet für mich einer der schönen Lebensabschnitte meines Lebens. Losgetreten hatte der unvergessene Wilfried Fasting die Idee eines zweiten Dacia Logan Teams, ich weiß es nicht mehr wie wir zueinanderkamen, aber dann war es da:
    Team Oldenburg II: Teamchef: Hilmar Pape: Organisator, Chefmechaniker, Zeitnehmer, Tröster, Antreiber, Beruhiger, Langstreckentransport-fahrer, – und Frühaufsteher.
    Alle hatten anfangs viel Begeisterung aber keine Ahnung – Hilmar hat
    es geregelt, – der ruhige Pol.
    Viele schöne Rennen, von Oschersleben über den Nürburgring, Hocken-
    heim, rauf bis nach Padborg (DK), nach Assen, dort konnte ich (beim
    Krokantje essen) die Streckenerkundigung des Teamchefs in der Botanik verfolgen. ( Hilmar griff noch wahnsinnig gern selbst in das Lenkrad!) – wir haben viel Spass gehabt.
    Unwiederbringbar : es war eine tolle Zeit: viel gezittert, viel Arbeit, viel
    Zeit aber auch ganz viel Spaß und Zufriedenheit miteinander;
    ich glaube, daß kann ich auch im Namen von Helge, Jan, Normen, Martin, Cord, und den ganz vielen Helfern, nicht zuletzt Tim und der ganzen MSCO Sportabteilung schreiben.
    Den „Oldtimerrennenbazillus“ haben meine Frau und ich ihm auch zu verdanken. Ich bin traurig, auf seiner letzten, von Ihm ausgearbeiteten Rallye, nicht dabeigewesen zu sein – ich werde sie aber noch nachfahren.
    Wir (Marion und ich) sind traurig Hilmar verloren zu haben.
    Volker von Kiedrowski

  2. Michael Müllmann

    Hilmar hat uns , unterstützt von Gertrud, alles beigebracht, was wir für unsere Oldtimerrallyes als Handwerkszeug gebraucht haben. Mit Hilmar im Team hat es einen Riesenspass gemacht, die Classic Days Oldenburg zu planen und durchzuführen. Wir werden Hilmar sehr vermissen Claudia Binder und Michael Müllmann

  3. Anke und Bernd A. Schovanka

    Wir sind sehr traurig über den Abschied von Hilmar Pape. Mein Mann Bernd verbindet mit Hilmar über viele Jahre einen freundschaftlichen Kontakt.
    Viel Kraft für seine Familie und unsere aufrichtige Anteilnahme.

    Beate Wieser:
    Bei Freude, haben wir alle gelacht.
    Bei Traurigkeit und Kummer geschwiegen.
    Nun schweigen und weinen wir alle,
    weil dein Körper für immer von uns geschieden.
    In unserem Herzen werden wir dich immer in Liebe wiegen.

    Anke und Bernd A. Schovanka

  4. Reinhard Bouda

    In den 40 Jahren in denen wir Hilmar kennenlernen durften , war er immer ein aufopfernder Freund. Er wird uns sehr fehlen, unser Freund.
    Ruhe in Frieden. Reinhard und Marina Bouda

  5. Wir wünschen Gertrud und allen Angehörigen in der nächsten Zeit viel Kraft und trauern mit ihnen. Hilmar, wir werden dich vermissen.
    RIP Jörg und Ines Schwarz

Kommentare sind geschlossen