Zweite „Historic-Rallye Varel“ startet am 9. April (Friesländer Bote vom 02.04.2016)

Oldtimer-Rallye zum Frühlingsfest


oldtimer-rallye-zum-fruehlingsfest-2
© Foto: Michael Tietz

Mehr als 60 Fahrzeuge werden am Samstag an den Start gehen.

Varel. Zum zweiten Mal findet in diesem Jahr zum Frühlingsfest in Varel eine Rallye für klassische Automobile statt: Gut 60 klassische Automobile werden an diesem Samstag, 9. April, ab 10 Uhr bei der 2. Vareler Historic-Rallye starten.
Schon bei der Premiere im vergangenen Jahr waren mehr als 50 Klassiker dabei. Der Begriff „Oldtimer“ wird dabei großzügig ausgelegt – die Fahrzeuge dürfen nicht jünger als Baujahr 1990 sein, damit sind auch so genannte Youngtimer zugelassen, die in den 80er Jahren das Straßenbild prägten. Gewertet wird in fünf Klassen, eingeteilt nach Baujahren.

Die Rallye sowie die Streckenführung sind genehmigt und alle Vorbereitungen für die reibungslose Durchführung von Rallyeleiter Winfried Krümpelmann getroffen worden. Die Einhaltung der Strecke durch die teilnehmenden Teams und die Kontrolle der Zeiten wird durch mehr als 50 Helfer gewährleistet.
Der Start erfolgt ab 10 Uhr bei maschal-Möbel in Altjührden. Die Teams werden im Minutentakt gestartet und haben noch auf dem Parkplatz eine Zeitprüfung zu absolvieren.
Zur Mittagspause geht es ab 13 Uhr zum Landhotel Friesland am Mühlenteich. Ab 14 Uhr erfolgt der Re-Start zur Nachmittags-Etappe. Es werden im Verlauf der Fahrt vier Gleichmäßigkeitsprüfungen und sechs Orientierungsprüfungen zu absolvieren sein.
Mit der Startnummer 1 gehen die Vorjahressieger Uwe Huntemann und Karl-Ernst Meyer aus Delmenhorst auf einem Mercedes 190 Ponton aus dem Jahr 1959 an den Start. Ältestes Fahrzeug im Feld ist ein englischer Daimler aus dem Jahr 1935. Die weiteste Anreise nimmt ein Team mit einem Porsche von 1973 aus Margetshöchheim bei Würzburg auf sich.
Interessierte Zuschauer können das Feld an verschiedenen Stelle beobachten: Grabstede 10:16 Uhr, Astederfeld 10:30 Uhr, Collstede 10:50 Uhr, Schweinebrück 11:10 Uhr, Innenstadt Varel 11:40 Uhr und am Nachmittag natürlich in Altjührden und anschließend um 15:30 Uhr bei Aerotec in Neuenwege. Ab 16:40 Uhr treffen die ersten Teilnehmer im Ziel auf dem Neumarktplatz in Varel ein.

Mit der Historic-Rallye Varel eröffnen die Clubs die Oldtimer-Saison 2016, zugleich bildet die Fahrt den ersten Lauf zum ADAC Weser-Ems-Pokal. Weitere Informationen, auch zum Teilnehmerfeld, sind unter www.msc-oldenburg.de zu finden.

Autor: Michael Tietz