Pure Faszination mit viel Chrom und Charme (Münsterländer Tageszeitung vom 21.09.2015)

4. Eisenstadt-Rallye „Friesoythe classics“

eisenrallye_1

Friesoythe (höf). Die 4. Eisenstadt-Rallye am Samstag mit insgesamt 66 Oldtimern zeigte sich als dröhnendes Spektakel, das mit Chrom, Eleganz, edlen Amaturen und dem Charme nostalgischer Karosserien für Faszination pur bei den vielen Zuschauern am Straßenrand sorgte. Der stellvertretende Bürgermeister Bernd Möller konnte es nicht lassen: Kurzerhand drückte er aufs Gaspedal des Cadillac Fleetwood (Bj. 1963) und setzte zum Überholen in der für den freien Autoverkehr gesperrten Innenstadt an. Neben ihm als Copilot Landrat Johann Wimberg, der lässig aus dem geöffneten Fenster grüßte. Der Überholte nahm’s locker: Friesoythes Bürgermeister Sven Stratmann grüßte ebenso gelassen zurück und ließ sich in seinem Mercedes Benz 280 SE W 108 (Bj. 1969) nicht beirren. Er ärgerte sich schmunzelnd vielmehr darüber, „dass das Radio nicht funktioniert”.