Es gibt Ideen die sollte man einfach stoppen!

Wie das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur meldet, wird derzeit an einem Gesetz für Kurzzeitkennzeichen (04-Nummern) gearbeitet, wonach zukünftig nur noch Kennzeichen für Fahrzeuge mit gültiger Hauptuntersuchung herausgegeben werden dürfen. Das erschwert den Fahrzeugkauf von abgemeldeten Fahrzeuge erheblich. Besonders Privatleute werden hier benachteiligt, Probe- und Überführungsfahrten werden deutlich erschwert bzw. unmöglich. Interessant ist, daß dieser Bereich bisher nicht zu einer statistisch erfaßbaren Unfallhäufigkeit geführt hat.
Wie sagte schon Herbert Wehner (SPD): Das Parlament ist mal voller mal leerer aber immer voller Lehrer.

Es gibt eine Petition gegen diesen Unfug. Wer ebenfalls unterschreiben will, geht bitte auf:

https://www.openpetition.de/petition/online/kurzzeitkennzeichen-weiterhin-ohne-tuev-und-au?utm_source=SendBlaster&utm_medium=email&utm_term=petition&utm_content=petition&utm_campaign=petition