Rallye mit vielen Siegern (NWZ vom 19.05.2014)

Gewertet worden waren die Teilnehmer in sechs verschiedenen Klassen. Die einzelnen Sieger waren: Michael Müllmann (Klasse M) mit einem Bentley 3-8 (Baujahr 1925); Holger Kluge (Klasse 1); Uwe Huntemann (Klasse 2) mit einem Mercedes-Benz 190 Ponton (Baujahr 1959); Dr. Thomas Bömmer (Klasse 3) mit einem Austin Healey 3000 (Baujahr 1967); Klaus Steffens (Klasse 4) mit einem Jensen Interceptor (Baujahr 1974) und Peter Coors (Klasse 5) mit einem Mercedes-Benz 500 SL (Baujahr 1981).

Die 21. Graf-Anton-Günther-Rallye am Sonnabend hatte zwei Sieger: In der Wertung für den Classic stand am Ende Dirk Rose auf dem Siegerpodest. Er fuhr in einem Volvo 1800 ES (Baujahr 1971). Die tourensportliche Wertung gewann Nils Bredemeier mit einem Opel Kadett B (Baujahr 1972).