Startschuss zum Oldtimer-Fest (NWZ vom 16.05.2014)

Tausende Zuschauer an diesem Freitag erwartet – Straßen gesperrt

An diesem Wochenende bilden Oldtimer einen besonderen Blickfang in der Innenstadt. Busse fahren eine Umleitung.

OLDENBURG_95d4eeb0-45be-444c-8ccb-6b573ebb7127--600x277

Freuen sich, dass es endlich losgeht: das Organisationsteam der Classic Days um Barbara Rosier (links), Wiebke Heick (beide Autohaus Rosier) und Karl-Heinz Engelmann (Motorsportclub Oldenburg)  Bild: Torsten von Reeken

Oldenburg Livemusik mit „The Stingrays“ erklingt an diesem Freitag ab 18 Uhr; um 19.30 Uhr startet der 7. Oldenburger City Grand Prix mit rund 120 Fahrzeugen auf dem Rathausmarkt (NWZ  berichtete). Am späten Abend werden die besten Teilnehmer gekürt.

Der Sonnabend steht im Zeichen der 21. Graf-Anton-Günther Rallye. Um 9.01 Uhr startet das erste von rund 120 Fahrzeugen. In zwei Gruppen geht es vorrangig in Richtung Ammerland. Bei der „Classic Car Charity“ am Sonntag haben Besucher zwischen 11 und 14 Uhr Gelegenheit, gegen eine Spende eine Runde in einem Oldtimer mitzufahren. Die Einnahmen gehen an den Kinderschutzbund. Es spielen die Schülerbands
„tuneIN“ und „George“.   Für die Rallye sind heute ab 16 Uhr alle Parkflächen am Kasino- und Schlossplatz gesperrt; von 18 bis etwa 23 Uhr zudem Straßen im Streckenverlauf: Theaterwall, Schloßwall, Huntestraße, Paradewall, Schloßplatz, Kasinoplatz, Lange Straße, Kleine Kirchenstraße und Bergstraße.   Alle Busse von der Amalienbrücke kommend mit Ziel Lappan/ZOB fahren eine Umleitung nach rechts entgegen der regulären Fahrtrichtung über Stautorkreisel, Staugraben bis zur Haltestelle „Lappan, Bussteig C“, und weiter auf den regulären Wegen.   Linie 315 fährt in beiden Richtungen über Stedinger Straße, Amalienstraße, Stautor, Staulinie/Staugraben. Die Haltestellen „Osternburger Kanal“, „Westfalendamm“, „Bachstr.“, „Staatsarchiv“ und „Am Festungsgraben“ werden nicht bedient. Die Linie 309 fährt in Fahrtrichtung stadtauswärts über Lappan D, Julius-Mosen-Platz, Theaterwall, Roonstraße. Die Haltestellen „Staustraße“, „Schloßplatz“ und „Pulverturm“ in Fahrtrichtung stadtauswärts können nicht bedient werden.
Alle Busse in und aus der Gartenstraße fahren eine Umleitung über Meinardusstraße, Lindenallee, Ofener Straße, Julius-Mosen-Platz. Abfahrten von der Haltestelle „Lappan, Bussteig B“ werden zur Haltestelle „Lappan, Bussteig D“ verlegt. Die Haltestellen „Meinardusstr.“, „Bismarckstr.“ und „Pulverturm“ werden nicht bedient. In der Gegenrichtung fahren diese Busse über Lappan D, Julius-Mosen-Platz, Ofener Straße, Prinzessinweg, Tirpitzstraße, Hindenburgstraße, Meinardusstraße und weiter auf den regulären Linienwegen.