Kleiner Nachtrag zum Beifahrer-Lehrgang von H. Pape

Wir sind tüchtig -aber angenehm- überrascht worden von der großen Resonanz, die der Lehrgang fand. Über 40 Rallyeaspiranten beäugten stirnrunzelnd die ausgehändigte Lehrgangsbroschüre, die im Laufe des langen Tages durchgearbeitet wurde.

Manchem wurde es etwas blümerant dabei, aber selbst  13-jähriger  Rallyenachwuchs verbuchte erste Erfolgserlebnisse.

Aus unserer Sicht ein recht gelungener Tag. Natürlich hoffen wir, dass vieles hängen bleibt und in der Praxis umgesetzt wird. 

Eine weitere Bewertung überlassen wir den Teilnehmern. Erste Reaktionen aus nah und fern haben wir erhalten und fügen sie hier bei.

Hilmar Pape

Einige der Rückmeldungen, danke dafür!

  • „nochmal vielen Dank für die tolle Veranstaltung gestern. Uns rauchte zwar abends der Kopf, aber es hat sich gelohnt. Ich hatte gehofft, im Raum HH eine ähnliche Veranstaltung zu finden, aber erfolglos. Nun freue ich mich darauf, uns wieder in Ihre erfahrene Obhut begeben zu können. „
  • „wir haben den von Dir vorhergesagten „Brummschädel“ mittlerweile überstanden und können die „nächsten Schritte“ für unseren Einstieg in den Rallye-Sport planen!
  • Erstmal aber nochmal ganz lieben Dank an Dich (und auch Trudel) für die wirklich tolle Veranstaltung gestern. Auch wenn das in Summe echt eine Menge Theorie ist, so hat man doch einen super Einblick in die spannenden Facetten dieses Sports bekommen!“
  • „Sie haben uns heute ziemlich geplättet mit so vielen „Spezialitäten“ an Aufgaben und Lösungen.
  • Insgesamt ein ganz toller und mit vielen Informationen angereicherter Tag. Ein dickes Lob und ganz herzlichen Dank dafür aus Rhauderfehn!“
  • „Das Feedback von den Teilnehmern aus Delmenhorst und Lingen Jochen, Ann, Guido und Helke  für Euch ist sehr gut.“
  • Ich fand den Beifahrerlehrgang gestern sehr informativ und lehrreich. Ich bin gespannt, ob es bei der nächsten Oldtimer-Rallye weiter nach vorn für uns geht… „