Motorradsport-Club hat vollen Terminkalender (NWZ vom 08.01.2013)

Ausfahrten und Fahrsicherheitstrainings geplant
Heinz Arndt  

Etzhorn Der Motor-Sport-Club Oldenburg (MSCO) hat für 2013 zahlreiche Aktivitäten geplant. Die Palette reicht von der Jahreshauptversammlung über die Graf-Anton-Günther-Rallye bis hin zum Club-Slalom.
Den Auftakt des Programms macht die Jahreshauptversammlung am Mittwoch, 16. Januar, um 20 Uhr im Gasthaus „Etzhorner Krug“ an der Butjadinger Straße 23. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der Bericht des Vereinsvorsitzenden Heino Klostermann sowie die Ehrungen der Clubmeister und der verdienten Mitglieder.

Am Sonnabend, 16. Februar, findet die Vereins-Kohlfahrt statt. Ziel ist die „Oldenburger Mühle“ an der Ger­hard-Stalling-Straße.

Traditionsgemäß wird die Eisspeedway-Veranstaltung im niederländischen Assen besucht. Sie findet am Sonnabend, 9. März, statt.

Ein ADAC-Slalom-Training steht am Sonnabend und Sonntag, 6. und 7. April, in Ahlhorn auf dem Programm.

Ebenfalls am Sonntag, 7. April, gibt es im „Etzhorner Krug“ einen Fahrer- und Beifahrer-Lehrgang.

Es folgt am Sonntag, 14. April, eine Motorrad-Ausfahrt.

Für April oder Mai ist zudem ein ADAC-Auto-Sicherheitstraining geplant.

Das stets viel beachtete Fahrsicherheitsturnier für Nutzfahrzeuge findet am Sonnabend und Sonntag, 4. und 5. Mai, statt. Die Aufwärmphase zur 20. MSCO-Oldtimer-Classic-Rallye „Graf Anton Günther“ ist für Freitag, 31. Mai, auf dem Oldenburger Schlossplatz angekündigt, bevor tags darauf am Sonnabend, 1. Juni, die Jubiläums-Oldtimer-Rallye stattfindet.

In der Zeit von Sonnabend bis Montag, 15. bis 17. Juni, ist eine Motorrad-Ausfahrt in den Harz beplant. Es folgt am Sonnabend und Sonntag, 20. und 21. Juli, ein sogenanntes Slalom-Wochenende in Ahlhorn.