Veranstaltung Oldenburg: Oldtimer knattern durch Fußgängerzone und über Wälle (NWZ vom 09.05.2012)

Oldtimer knattern durch Fußgängerzone und über Wälle
Veranstaltung 6. City Grand Prix und Rallye

 

 

 

 

 

 

 

Start frei: Automobile Schmuckstücke wie diesen MG gibt es beim Oldtimer-Wochenende zu bestaunen. BILD/Archiv: Lukas Lehmann

Oldenburg – Drei Tage steht Oldenburg im Zeichen der Oldtimer. Neben dem 6. Oldenburger City Grand Prix und der „19. MSCO Oldtimer- Classic-Rallye Graf Anton Günther“ findet erstmals der „Concours d’Elegance“ statt. Start des Oldtimerrennens ist am Freitag, 11. Mai, um 19.30 Uhr auf dem Rathausmarkt. Das Fahrerlager befindet sich nach Abschluss der Bauarbeiten auf dem Schlossplatz .

Die Veranstalter-Gemeinschaft Motor-Sport-Club Oldenburg (MSCO), Jordan Mediengestaltung und Autohaus Rosier musste sowohl für den City Grand Prix als auch für die Rallye Wartelisten einrichten, weil das Interesse potenzieller Teilnehmer so groß ist. 125 Autos starten von der Rampe. „Die Streckenführung ist gegenüber dem Vorjahr erheblich verändert worden“, sagt Heino Klostermann, Erster Vorsitzender des MSCO. Die Strecke führt vom Rathausmarkt durch die Kleine Kirchenstraße und Bergstraße zum Theaterwall und hier weiter Richtung Pulverturm über den Schloßwall zur Damm-Kreuzung, von dort aus weiter durch die Huntestraße und dann durch die kleine Querstraße in den Paradewall zur Straße Schloßplatz, weiter zum Kasinoplatz und am Rathaus entlang wieder in die Kleine Kirchenstraße. Die Runde mit einigen Zeitmessungen von 1380 Metern ist dreieinhalbmal zu durchfahren. Etwa gegen 21.45 Uhr ist der zweite Wertungslauf vorgesehen. Gegen 23.30 Uhr ist die Siegerehrung geplant. Gewonnen hat, wer der vorgegebenen Durchschnittsgeschwindigkeit von 30 Stundenkilometern am nächsten kommt.

Am Sonnabend, 12. Mai, werden ab 9.01 Uhr über 100 Oldtimer mit einem Abstand von einer Minute auf die „19. MSCO Oldtimer-Classic-Rallye Graf Anton Günther“ quer durch das Ammerland geschickt.

Auf dem Schloßplatz wird das erste Fahrzeug wieder um 17.01 Uhr zurück erwartet. Hier findet auch ab 19.30 Uhr der Gala-Abend mit der Siegerehrung statt.

Der „1. Concours d’Elegance“ beginnt am Sonntag, 13. Mai, um 10 Uhr (ab 11 Uhr mit musikalischer Unterhaltung) auf dem Schloßplatz. „Bei diesem Schönheitswettbewerb für historische Fahrzeuge werden rund 20 Automobile von einer fachkundigen Jury bewertet und mit Pokalen ausgezeichnet“, kündigt Heino Klostermann an.