Deutsche Meisterschaft der „Brummi-Fahrer“ in Oldenburg (Landkreis-Kurier)

Oldenburg – Am 12. und 13. September werden die besten LKW- und Bus- Turnierfahrer zum Endlauf der Deutschen Meisterschaft im LKW-Geschicklich- keitsfahren in Oldenburg an den Start gehen. Der Motor-Sport-Club Oldenburg (ADAC) wird dieses Turnier auf dem EWE Parkplatz Cloppenburger Straße / An der Kolckwiese in Oldenburg-Kreyenbrück veranstalten.

Etwa 120 Teilnehmer, die sich bundesweit auf 8 Vorläufen für dieses Endturnier qualifiziert haben, werden am Samstag und Sonntag von 09:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr um den Deutschen Meistertitel ihrer Klasse kämpfen. Auf einem Parcours mit 18 technischen Aufgaben wird in den Klassen Solo-LKW 7,5t und 25t Bus und Sattelzug gefahren. Mit einem Gliederzug (LKW mit Anhänger) geht es zusätzlich um die Norddeutsche Meisterschaft. Nicht die Geschwindigkeit ist hier auf dem Parcours gefragt, sondern das Millimeter genaue Fahren. Dabei sollte der Teil- nehmer die Abmaße seines Fahrzeuges genau einschätzen können, mit viel Gefühl Kupplung- und Gaspedal betätigen und ein gutes Augenmaß vor allem beim Fahren mit Rück- und Rampenspiegel beweisen. Erfahrungsgemäß sind es nur wenige Zentimeter die über Erfolg oder Niederlage entscheiden. Die Sieger der einzelnen Klassen erhalten am Sonntagabend bei der Siegerehrung den Pokal des Deutschen Meisters und qualifizieren sich für die nächste Weltmeisterschaft.

Zuschauer haben an beiden Tagen die Möglichkeit das Turnier aus nächster  Nähe – bei freiem Eintritt – mitzuerleben. Außerdem wird ein reichhaltiges Rahmenprogramm geboten. Am Samstag lädt die Werbegemeinschaft Cloppenburger Straße zu ihrem Straßenfest ein. Unter dem Motto „Spiel und Spaß“ gibt es viele Aktionen und ein buntes Programm der Geschäfte. Eine Tombola, ein nicht gewerblicher Floh- markt, Aktionen für die Kleinen, wie eine Kinderhüpfburg, werden für ausreichende Unterhaltung sorgen. Der MSCO wird an beiden Tagen seine Aktivitäten und eine LKW-Oldtimer-Ausstellung präsentieren. Das THW und die Jugendfeuerwehr Eversten werden sich darstellen, und die ATP (Automotive Testing Papenburg GmbH) wird ein Sicherheitstraining für LKW vorstellen. Für das leibliche Wohl wird durch Imbiss-, Getränke-, Pfannkuchen- und Eisstand gesorgt sein. Zum „Trucker Frühschoppen“ mit der Countryband „Slipper Hero`s“ lädt der MSCO am Sonntag, dem 13.09. ab 11:00 Uhr herzlich ein.

http://www.landkreis-kurier.de/index.php?menuid=73&reporeid=1157