Historische Schönheiten als Blickfang (NWZ WST vom 11.06.2007)

nwz_wst_11_06_07.jpg Der Blick unter die Motorhaube einer „vierrädrigen Schönheit“ und das Fachsimpeln mit den Oldtimerbesitzern begeisterte auch in Westerstede Oldtimerfreunde.

OLDTIMER 14. Graf-Anton-Günther-Rallye führt auch nach Westerstede
Westerstede – Von Doris Grove-Mittwede Vierrädrige Schönheiten aus sechs Jahrzehnten konnten am Wochenende auf dem Neuen Markt in Westerstede bewundert werden. Das Fahrerfeld der Graf-Anton-Günther-Rallye, die der Motor-Sport-Club Oldenburg zum 14. Mal veranstaltete, machte in der Ammerländer Kreisstadt Station. Viele Oldtimerfreunde nutzten bei sommerlichen Temperaturen die Möglichkeit, sich die Auto-Klassiker anzusehen. Sonnabendvormittag waren die Fahrer in ihren historischen Gefährten in Oldenburg gestartet und über Loy und Hahn-Lehmden nach Westerstede gefahren. Nach der Mittagspause in der Kreisstadt ging es über Apen, Barßel, Edewecht und Tungeln zurück nach Oldenburg. An verschiedenen Stellen mussten die Teilnehmer Sonderprüfungen ablegen und dabei ihr fahrerisches Geschick und Können unter Beweis stellen.